Tipps für sicheres Online-Shopping, mochten Sie Touchatag.com gebrauchen

Tipps für sicheres Online-Shopping, mochten Sie Touchatag.com gebrauchen

Wenn es um den Online-Einkauf geht, ist eines der größten Anliegen die Frage der Sicherheit. Für einige Käufer reicht der Gedanke, Kreditkarten- und andere persönliche Daten über eine Website angeben zu müssen, aus, um zu verhindern, dass sie jemals Waren im Internet kaufen. Während Online-Händler alles tun, was sie können, um die Käufer vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen, ist es für Verbraucher auch eine gute Idee, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um nicht Opfer von Online-Betrug und -Betrug zu werden. Im Folgenden finden Sie einige einfache Tipps, die Sie beim Online-Einkauf beachten sollten beim Touchatag.com | Germany.

Zuallererst sollten Sie niemals Ihre Sozialversicherungsnummer herausgeben.

Kein Online-Händler braucht Ihre Sozialversicherungsnummer (oder Ihren Geburtstag), um eine Transaktion durchzuführen. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Sozialversicherungsnummer anzugeben, sollte dies ein deutliches Zeichen dafür sein, dass etwas faul ist. Wenn immer möglich, geben Sie so wenig persönliche Informationen wie möglich heraus. Wenn ein Online-Betrüger Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihren Geburtstag und Ihre Kreditkartennummer in die Finger bekäme, hätte er alles, was er braucht, um Ihre Identität zu stehlen.

Ebenso ist eine Website mit mehreren Pop-up-Fenstern, die nicht geschlossen werden können, ein weiterer guter Indikator dafür, dass die Website möglicherweise nicht legitim ist. Wenn Sie diese Anzeichen sehen, hören Sie mit dem Einkaufen auf und beenden Sie Ihren Browser sofort.

  1. Bevor Sie einen Kauf auf einer Ihnen unbekannten Website tätigen, nehmen Sie sich eine Minute Zeit und suchen Sie nach den Empfehlungen Dritter. Prüfen Sie insbesondere, ob das Geschäft Folgendes aufweist: Das Siegel des Better Business Bureau Online Accredited Business Seal und das TRUSTe-Siegel. Wenn
  2. Sie diese Siegel sehen, klicken Sie darauf und stellen Sie sicher, dass sie direkt mit der Organisation verlinkt sind, die sie erstellt hat. Einige Betrugswebsites verwenden diese Logos ohne Genehmigung, um ahnungslosen Käufern ein falsches Sicherheitsgefühl zu vermitteln.

Schließlich sollten Sie Ihre Kontoauszüge häufig überprüfen

Suchen Sie nach betrügerischen Anschuldigungen und melden Sie diese sofort. Warten Sie nicht, bis Ihr Kontoauszug am Ende des Monats kommt, denn es könnte zu spät sein. Gewöhnen Sie sich vielmehr an, Ihre Konten mehrmals im Monat zu überprüfen. Mit dem Aufkommen von Online-Banking-Diensten ist dies mit ein paar einfachen Klicks leicht zu bewerkstelligen. Ja, es kann einige Minuten Ihres Tages in Anspruch nehmen, aber es könnte auch verhindern, dass Sie ein Opfer von Betrug werden. Was würden Sie vorziehen?